34. ordentlicher Bezirksparteitag FPÖ Linz-Land





Traun, 25. Jänner 2019

#Klubobmann, #Landtagsabgeordneter, #Vizebürgermeister, Ing. #Herwig #Mahr eröffnete um 16:15 den Bezirksparteitag und konnte neben den 91 anwesenden Delegierten das gesamte #OÖ #FPÖ #Regierungsteam begrüßen.

So gab es bereits bei der Begrüßung die ersten Jubelschreie, als allen voran, unser #Landesparteiobmann, #Landeshauptmannstellvertreter #Manfred #Haimbuchner, #Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner und #Landesrat für #Feuerwehr, #Katastrophen- und #Wasserschutz, #Gemeindeaufsicht, #Verwaltungspolizei und #Staatsbürgerschaftswesen, #Elmar #Podgorschek jeden einzelnen persönlich begrüßten.

Diejenigen, die vor uns gegangen sind, halten wir immer zu Beginn in Erinnerung. So war es auch diesmal.

Die Tagesordnung wurde genehmigt, somit hatte unser #Peter #Gattringer als zuständiger Finanzreferent die Möglichkeit über die letzten 3 Jahre zu referieren. Sein Bericht, welcher natürlich geprüft wurde, zeigte uns, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht.

Lieber Peter, wir danken dir für deinen Einsatz und deine Genauigkeit.

Bezirksparteiobmann Herwig Mahr berichtete ebenfalls über die vergangenen 3 Jahre. Die derzeitige politische Lage in unserem Bezirk, in Oberösterreich und in der Bundesregierung, waren die wesentlichen Inhalte seines Berichtes. Ebenso wurden die Weichen für die anstehende Wahl 2021 gestellt. Liebe Freunde! Wir sind gut aufgestellt.

Mit 93,41% der Stimmen wurde Herwig erneut zum Bezirksparteiobmann gewählt. Lieber Herwig, Leonding gratuliert dir hierzu.

Seine Stellvertreter, #Michael #Täubel, #Franz #Graf und #Christian #Partoll, sowie alle Anderen (Mitglieder der Bezirksparteileitung, Rechnungsprüfer, Delegierte und Ersatzdelegierte zum Landesparteitag) wurden einstimmig bestätigt.

Somit steht uns eine schlagkräftige Einheit zur Verfügung.

Besonders erfreulich war die Ehrung für 50 Jahre #Mitgliedschaft in der FPÖ an unsere liebe #Ulrike #Täubel. Liebe Ulli, vielen Dank für deinen Einsatz und dein Durchhaltevermögen.

Der Täubel fällt nicht weit vom Stamm! Lieber Michael! Auch deine 40-jährige Mitgliedschaft in der FPÖ bleibt nicht unbelohnt (auch wenn diese erst ab dem 18. Lebensjahr gezählt werden durfte).

Die Rede von #Manfred #Haimbuchner war wieder einmal eine Sache für sich.

Angespannt lauschten wir seinen Worten. Emotional, witzig, einfach ein blaues Wunder.

Lieber Manfred, wir arbeiten weiter an unserer Sache.

Zum Ende wurde noch unsere Landeshymne angestimmt.

Ein würdiger Bezirksparteitag fand nach anschliessenden Gesprächen seinen Ausklang.

In diesem Sinne

Glück auf!