Blackout bedroht Wasserversorgung



Gestützt auf einen Artikel in der Kronen Zeitung vom 12. April 2021 auf Seite 18/19.

Getitelt wird hier mit "Ohne Strom geht uns das Wasser aus"

Die Frage die man sich stellen muss ist ob der natürliche Wasserdruck ausreicht oder ob eine Druckerhöhungsanlage mit Notstromversorgung notwendig ist.

Im Jahr 2020 wurden die Druckerhöhungsanlagen Rufling 1 und Friesenegg und im Jahr 2021 werden die Druckerhöhungsanlagen Rufling 2 und Enzenwinkel mit einer Notstromversorgung ausgerüstet.

Somit kann die Wasserversorgung auch in Krisenzeiten sichergestellt werden.


In manchen Regionen funktioniert die Wasserversorgung durch den natürlichen Druck in den Leitungen auch ohne elektrische Energie, in anderen kann es bei längerem Stromausfall zu reduzierter Wasserversorgung kommen.

https://www.fpoe-ooe.at/wenn-der-blackout-kommt-gehen-nicht-nur-die-lichter-aus/