Neues zur Richtigstellung

Stadt Leonding · Bezirk Linz-Land OÖ · Stadtplatz 1 · A-4060 Leonding E-Mail: rathaus@leonding.at · Telefon 0732 68 78 0 · Fax 0732 98266 · www.leonding.at

P R I O R I T Y

INFORMATION DER STADT LEONDING GRÜNZUG ST. ISIDOR Leonding, 21. November 2018 Sehr geehrte BewohnerInnen im Umfeld von St. Isidor, in den letzten Tagen wurden in Ihrer Wohnumgebung anonym verfasste Flugblätter mit unrichtigen und unsachlichen Darstellungen zum Grünzug St. Isidor verteilt. Die Stadt Leonding will Sie daher über die Fakten wie folgt informieren: Die VertreterInnen aller Fraktionen im Gemeinderat der Stadt Leonding stellen klar, dass die kolportierte Umwidmung von Grünzügen in St. Isidor in der letzten Sitzung des Gemeinderats v. 15.11.2018 NICHT BEANTRAGT wurde und somit auch NICHT STATTGEFUNDEN hat. Beschlossen hat der Gemeinderat einstimmig die Stellungnahme zum Überörtlichen Raumordnungsprogramm des Landes OÖ. Dieses wird alle zehn Jahre vom Land OÖ überarbeitet und bestehende Grünzonen und Grünflächen werden darin begutachtet. Das umfasst auch die Grünzüge von Leonding. Die Stadt kann dabei Änderungswünsche äußern, die Entscheidung liegt aber ausschließlich beim Land OÖ. Dieses Raumordnungsprogramm legt fest, für welche Flächen grundsätzlich eine Baulandwidmung möglich wäre. Darüber entscheidet dann der gesamte Gemeinderat und schließlich das Land OÖ. Von rund 60 von Grundeigentümern gewünschten Abänderungen zum Überörtlichen Raumordnungsprogramm wurden dem Land OÖ in der erwähnten Stellungnahme von der Gemeinde letztlich acht Flächen vorgeschlagen. Die Grünfläche in St. Isidor war davon nicht betroffen. Die Stadt wurde kurzfristig von den Abänderungsvorhaben von St. Isidor informiert. Um St. Isidor, einer sozialen Einrichtung, die den Leondingerinnen und Leondingern seit Jahrzehnten bekannt ist, eine sachliche Diskussion nicht zu verweigern, hat der Gemeinderat keine grundsätzlich ablehnende Stellungnahme abgegeben. Zukünftige Gespräche werden zeigen, welche konkreten Planungsabsichten die Grundeigentümer haben. Erst dann wird sich entscheiden, ob überhaupt eine Änderung der Flächenwidmung in Frage kommt. Wir ersuchen um Verständnis, dass wir Planungsabsichten erst diskutieren und darüber entscheiden können, wenn diese am Tisch liegen. Sie können sicher sein, dass sich der gesamte Gemeinderat mit all seinen Fraktionen mit der Problematik sehr gründlich auseinandergesetzt hat und sich auch in Zukunft mit dieser Thematik intensiv befassen wird.


Freundliche Grüße

Stadt Leonding, Öffentlichkeitsarbeit


© 2018 - 2020 FPÖ Leonding

  • Facebook FPÖ Leonding